Sehr geehrte Damen und Herren,

 

in diesem Newsletter finden Sie eine Anwenderreportage zu einer Fräsmaschinen-Automation, erfahren Details zu der Übernahme von EGS durch Dunkermotoren. Unter dem Titel „Quo vadis Cobot“ hat die Fachzeitschrift Automationspraxis Meinungen und Ansichten verschiedener Branchenexperten zusammengetragen, in diesem Zug kam auch unser Vertriebs- und Marketingleiter Heiko Röhrig zu Wort.
Viel Spaß beim Lesen!

>> Anwenderreportage: Fintes Roboter und Palettiersysteme von EGS automatisieren Werkzeugmaschine von Fintes in Hittisau
 Eine zuverlässige, flexible und langlebige Anlage zum automatischen Beschicken eines Bearbeitungszentrums mit bestmöglichem Preis-Leistungs-Verhältnis, das erwartete die Fintes GmbH aus Hittisau in Vorarlberg. Dabei sollte die Bedienung möglichst einfach sein. Auch sollte aus Gründen der Wirtschaftlichkeit die Autonomie möglichst groß sein. Im Hittisauer Werk sind bereits zwei Anlagen von EGS in Betrieb.
weiterlesen...

>> Dunkermotoren übernimmt EGS Automation
EGS, mit Sitz in Donaueschingen, wurde nach der Übernahme durch Dunkermotoren am 1. März 2021 in EGS Automation umbenannt. Dunkermotoren, ein Unternehmen der AMETEK, Inc. ist ein führender Anbieter von Antriebstechnologien für eine breite Palette von Endmärkten.  Die Teams von Dunkermotoren und EGS freuen sich auf eine gemeinsame Zukunft, in der sie ihre Kräfte bündeln, um die Robotik- und Automatisierungstechnik weiter auszubauen.

 

>> Cobots: Kollaborierende Robotik unter der Lupe
In der Aprilausgabe der Automationspraxis gab unter anderem EGS Vertriebs- und Marketingleiter Heiko Röhrig ein Interview zum Thema Cobots. Die Meinungen zur Wirtschaftlichkeit der kollaborierenden Roboter gehen unter den Experten weit auseinander, für Röhrig ist jedoch klar, dass trotz der oft einfacheren Programmierung der Cobots im Vergleich zu herkömmlichen Industrierobotern diese sich am Markt nach wie vor nicht werden durchsetzen können. Viel zu unwirtschaftlich produzieren die sensorgesicherten Anlagen ohne Schutzzaun, die die Produktionsgeschwindigkeit maßgeblich drosseln müssen, sobald ein Mensch den sensorgesicherten Bereich betritt. Die Taktzeit ist schlecht und eine Planbarkeit der produzierten Stückzahlen ist quasi unmöglich. 
Bericht lesen...

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund,

Ihr EGS-Team

Falls Sie sich künftig gegen den EGS-Newsletter entscheiden möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an: vertrieb@egsgmbh.de

 

EGS Automatisierungstechnik Automation Roboterautomation Industrieroboter Roboter Aktuelles von EGS Automation:

Blog: Werkstück-trägerlogistik bei Palettiersystemen und Traystaplern

Dunkermotoren übernimmt 100% der Anteile an EGS Automation

SUMO Duplexbasic zur Realisierung einer Automation in Eigenregie

€ 34.999,- (zzgl. ges. MwSt.)

Report: Roboter und Palettiersysteme von EGS automatisieren Werkzeugmaschine von Fintes in Hittisau

Jetzt gibt´s was auf die Ohren

Audio-Inhalte von EGS bei Soundcloud

Beispiel

Standpunkt:  Smarte Roboter-programmierung:

Fluch und/oder Segen?

Wissen: 

Anlagenautonomie, wie lange kann eine Anlage ohne Bedienereingriff produzieren

Aktuelle Presse-

veröffentlichungen

Wir sind Mitglied in verschiedenen Verbänden