Scara-Roboter Motoman SG400

Großer Arbeitsbereich bei kompaktem Design

Motoman GP400

Optionen: E/A-Erweiterung, Profibus, Profinet, Ethernet IP, Device Net, Bildverarbeitung, Förderbandsynchronisation

 

Optionale Ausführungen: Reinraum

 

 Steuerung         Steuerung       Teachbox      Teachbox

  Standard             Option               Option            Option

YRC micro
PHG YRC1000
Smart Pendant

Fragen/Angebot?

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot zu diesem Roboter? Dann senden Sie uns bitte eine Anfrage über unser Kontaktformular.

 

Allgemeines zum Scara-Roboter

Der Scara-Roboter ist eine serielle Kinematik, die Achsen sind in Wirkrichtung hintereinander angeordnet. Scara steht für Selective Compliance Assembly Robot Arm. Ein Scara Roboter hat 3 Rotationsachsen und eine Linearachse.

Die beiden ersten Rotations-Achsen sorgen dabei für die horizontale Bewegung. Die dritte Achse wirkt linear und bildet den Vertikalhub ab. Die vierte Achse ist wiederum eine Drehachse und ist für die Werkzeugdrehung zuständig.

Scara-Roboter sind typische Pick-and-Place- bzw. Montage-Roboter. Die Kinematik erlaubt sehr kurze Taktzeiten.

EGS Automatisierungstechnik Automation Roboterautomation Industrieroboter Roboter Aktuelles von EGS Automation:

Report: 
Hochautomatisierte Produktion von mehreren Millionen Steckern

Neuer Katalog:

Werkstückhandling

Palettiersysteme

Traystapler

Robotik

BLOG: geförderte Automation >> doppelter Booster für Ihre Produktion

Roboter ab Lager lieferbar, in unserem Shop, oder auf Anfrage

Wissen: 

Werkstückträger-Logistik

Standpunkt:  Smarte Roboter-programmierung:

Fluch und/oder Segen?

Aktuelle Presse-

veröffentlichungen

Wir sind Mitglied in verschiedenen Verbänden